Natur in Panketal

Trotz eines stetigen Einwohnerwachstums in der Gemeinde Panketal, ist vielerorts ein ländlicher und naturnaher Charakter erhalten geblieben. Wälder, Ackerflächen, Gras- und Staudenfluren sowie Alleen sind ein wesentlicher Teil des Landschaftsbildes der Gemeinde. Fließgewässer, wie die Panke und die Dranse, sowie zahlreiche Kleingewässer stellen zusätzlich wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen dar. Um die Natur auch zukünftig zu erhalten und weiter zu fördern, wurden bereits in der Vergangenheit einige besonders wertvolle Gebiete unter Schutz gestellt sowie gezielte Entwicklungsprojekte realisiert. Auch kann jeder durch eine naturnahe Gartengestaltungen sich selber und der Natur in Panketal etwas gutes tun. Mitmachaktionen für Bürger*innen und weitere Vorhaben, die sich in der Planung bzw. Umsetzung befinden, stellen einen zusätzlichen Beitrag dazu dar, dass die Natur weiterhin für alle erlebbar bleibt.

Geschütze Teile von Natur und Landschaft

Gartengestaltung

Projekte

Mitmachaktionen

KommBio 5

Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“

Panketal ist eine grüne Gemeinde und möchte sich stärker für die Verbesserung der Artenvielfalt einsetzen. Daher ist die Gemeinde seit Ende April Mitglied im Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt e.V.". Dies ist ein bundesweiter Zusammenschluss von im Naturschutz engagierten Kommunen. Diese Mitgliedschaft soll zum Wissensaustausch zu diesem Thema beitragen und das Leitbild Panketals als durchgrünte Gemeinde weiter fördern. Es geht zum einen darum, das Handeln der Verwaltung stärker auf den Schutz der biologischen Vielfalt auszurichten, aber zum anderen auch darum, die Einwohner Panketals für die Verbesserung der Artenvielfalt zu begeistern.

Flyer "Kommunen für biologische Vielfalt"