Verkehrshinweise

17.07.2020, aktualisiert am 20.07.2020

Temporäre Einbahnstraßenregelung in der Haydnstraße und in der Linckestraße

Ab Ende Juli 2020 sollen In der Haydnstraße und in der Linckestraße Arbeiten an den Trinkwasserleitungen stattfinden. Während der Baumaßnahmen auf öffentlicher Straßenfläche wird die Fahrbahn über einen Abschnitt von mehreren Metern halbseitig gesperrt, sodass kein Begegnungsverkehr möglich ist. Es kommt daher temporär zu einer Einbahnstraßenregelung.

Diese tritt in beiden Straßen jeweils im Abschnitt von der Weberstraße bis zur Kreutzerstraße in Kraft, wobei die Durchfahrt in Richtung Kreutzerstraße führt. Das Einfahren in die Haydnstraße und Linckestraße ist dann von der Kreutzerstraße bzw. Liszstraße aus nicht mehr möglich. Insbesondere Anwohner müssen sich in dieser Zeit darauf einstellen, dass die Straßen nur für eine Richtung zu nutzen und ggf. entlang der umliegenden Straßen zu umfahren ist.

Beginnen sollen die Einschränkungen für den Verkehr in der Linckestraße ab dem 20.07.2020. Dort hält die Einbahnstraßenregelung voraussichtlich bis zum 31.08.2020 an. Anschließend wird die Haydnstraße vorübergehend als Einbahnstraße eingerichtet.

20.02.2020

Radfahrverbot auf dem Gehweg in der Triftstraße

 239

1022 10

In der Triftstraße werden diverse vorhandene Verkehrszeichen entfernt, darunter die Beschilderung des Gehweges in Verbindung mit der freien Wahl für Radfahrer und das Verbot der Einfahrt für Kraftfahrzeuge über 3,5 t.

29.01.2019, aktualisiert 19.02.2019

Mitteilung über die Änderung der Vorfahrtsregelung auf der Kreuzung Schwanebecker Straße/Mühlenstraße/Brixener Straße

101 1008 30

Durch die Straßenverkehrsbehörde wurde die Vorfahrtsregelung für den o. g. Knoten geändert. Mit Aufstellung der neuen Verkehrszeichen am 18.02.2019 wurde die abknickende Vorfahrtsregelung für die Schwanebecker Straße in die Mühlenstraße (und umgekehrt) aufgehoben. Das heißt, die Schwanebecker Straße ist jetzt durchgehend eine Vorfahrtstraße, die Mühlenstraße und die Brixener Straße wurden zu untergeordneten Straßen.

30.07.2018, aktualisiert 04.09.2018

Mitteilung des FD Verkehrsflächen zur neuen Verkehrsführung in der Randowstraße - Radfahrer werden in Gegenrichtung zugelassen

Einbahnstraße

Mit Anordnung-Nr. 2017O00298 vom 29.05.2018 folgt die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Barnim jetzt dem mehrheitlichen Antrag der Anwohner aus der Randowstraße und ordnet die Einrichtung einer Einbahnstraße an.

VerkehrschildLangsameRadfahrerFrei

06.04.2018

Mitteilung des FD Verkehrsflächen zur Nutzung der Gehwege durch Radfahrer

In der 15. KW werden die von der Straßenverkehrsbehörde angeordneten Verkehrszeichen "Gehweg, langsame Radfahrer frei" auf der Schönower Straße montiert. Das bedeutet, dass Radfahrer über 10 Jahre wieder den Gehweg benutzen dürfen, aber nur unter Beachtung des Fußgängerverkehrs und bei Schrittgeschwindigkeit.

02.10.2020, aktualisiert am 09.10.2020

Vollsperrung der Landesstraßen L 313 und L 200 - Umleitungen über Bernau und starke Einschränkungen im ÖPNV

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen mitteilte, kommt es in den Herbstferien einschließlich der angrenzenden Wochenenden, also in der Zeit vom 10.10. bis zum 25.10.2020, zu weitläufigen Sperrungen auf einzelnen Landesstraßen in Panketal. Demnach soll zuerst die L 313 / Bucher Chaussee und danach im Anschluss die L 200 / Dorfstraße gesperrt werden.

Aktuelle Spraßensperrungen

Straßensperrungen im Landkreis Barnim

Aktuelle Informationen zu den regionalen und überregionalen Straßensperrungen im Landkreis Barnim und im Bereich Berlin-Brandenburg

Landkreis Barnim

Berlin-Brandenburg

15.01.2019

Straßensperrungen aufgrund der Brückensanierungen der Deutschen Bahn

Die Informationen zu den notwendigen Straßen- und Wegesperrungen aufgrund der Baumaßnahmen an den Eisenbahnbrücken der Deutschen Bahn (Feldweg II, Schönower Straße, Pankle II, Schönerlinder Straße und Bahnhofstraße) entnehmen Sie bitte dem Beitrag "Information zu den Brückensanierungen in Panketal" weiter unten auf dieser Seite unter Öffentlicher Personennahverkehr.

23.05.2018, aktualisiert 27.06.2019

Beginn der Baumaßnahmen im TEG 21 mit umfangreichen Straßensperrungen

Ab 28.05.2018 wird mit den Straßenausbau im TEG 21 begonnen, die Baumaßnahmen finden überwiegend unter Vollsperrung statt.

logo db

17.03.2020, aktualisiert am 25.09.2020

Sperrung der Brückenunterführung in der Schönerlinder Straße temporär auch für Fußgänger

Seit dem 18.05.2020 arbeitet die Deutsche Bahn an der Eisenbahnunterführung in der Schönerlinder Straße. Damit verbunden erfolgte am selben Tag auch die Straßensperrung für den KFZ-Verkehr unterhalb der Brücke. Fußgänger gelangen zudem in der Zeit vom 01.10. bis zum 04.10.2020 nicht durch die Baustelle. Eine weitläufige Umleitung wird dann durch die neue Brücke in der Schönower Straße eingerichtet. Zusätzlich fährt an Schultagen ein Shuttlebus.

Öffentlicher Personennahverkehr

Verkehrsverbund für die beiden Bundesländer Berlin und Brandenburg
VBB Berlin-Brandenburg GmbH
Hardenbergplatz 2
10632 Berlin
Tel. 030/25414141

www.vbb.de

Barnimer Busgesellschaft mbH (BBG)
Poratzstraße 68
16225 Eberswalde
Tel. 03334/235003

www.bbg-eberswalde.de

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berlin
Tel. 030/19449

www.bvg.de

S-Bahn Berlin GmbH
Elisabeth-Schwarzhaupt-Platz 1
10115 Berlin
Tel. 030/29743333

www.s-bahn-berlin.de

Hinweise und Anregungen zur Verbesserung des ÖPNV
Diesbezügliche Schreiben werden vom Träger der öffentlichen Personenbeförderung bearbeitet und gern vom Fachdienst Verkehrsflächen entgegengenommen und dorthin weitergeleitet.

Landkreis Barnim
Strukturentwicklungsamt
Am Markt 1
16225 Eberswalde

www.barnim.de

Links

Busfahrpläne BBG

Liniennetz Bernau und Panketal (PDF)

Liniennetz Barnim

Linienverlauf Bus 259 der BVG (PDF)

Aktuelle Informationen – S-Bahn, Bus und Bahn

Hinweis über die Haltestelle für den Schienenersatzverkehr (SEV) am Bahnhof Röntgental

Hiermit möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass diverse Gründe dazu geführt haben, dass in Absprache mit dem Busunternehmen die Verkehrsführung des SEVs ab 10.11.2018 nicht mehr über den Bahnhof Röntgental und die Ahornallee erfolgt.
Aus Berlin Buch kommend befinden sich die Ersatzhaltestelle für den Bahnhof Röntgental auf der Bucher Straße an der Haltestelle „Schweizer Straße“ (beidseitig). An dieser Haltestelle wurden in größerem Umfang Radabstellanlagen montiert, um die „An- und Abfahrt“ aus dem Wohngebiet Röntgental zu erleichtern.

Hinweise zu den Haltestellen des SEVs und zur Routenführung erhalten Sie auf der o. g. Internetseite der S-Bahn Berlin GmbH.

224 50


Hinweise der Barnimer Busgesellschaft zu Buslinien auf Straßen in Panketal/Bernau/Berlin-Buch

Pressemitteilung der Barnimer Busgesellschaft zu den Einschränkungen durch die Baumaßnahme an der EÜ Schönower Straße

Weitere Informationen zum Busverkehr während der Baumaßnahmen der Deutschen Bahn entnehmen Sie bitte dem Beitrag "Information zu den Brückensanierungen in Panketal" weiter oben auf dieser Seite unter Öffentlicher Personennahverkehr.
Dort finden Sie auch die neuen Fahrpläne, welche ab dem 18.05.2020 mit Beginn der Baumaßnahme an der EÜ Schönerlinder Straße gültig sind.

Seit dem 09.12.2018 gibt es eine neue Haltestelle: Zepernick, Schule (auf der Schönerlinder Straße Höhe Möserstraße).  Außerdem wurde mit dem Fahrplanwechsel zum 09.12.2018 die Haltestelle Zepernick, Händelstraße (die auf der Bernauer Straße Höhe Edeka und an der Ecke Händelstraße) umbenannt in Zepernick, Bernauer Straße. Gleichzeitig wird diese Haltestelle seit dem 09.12.2018 in Fahrtrichtung Kirche regulär vom 867er Bus (Musikerviertel) mit angefahren.

Fahrplanauskünfte erhalten Sie auch unter der Rufnummer (03334) 235003.