Social Media Button

Instagram

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Klimaschutz in der Gemeinde Panketal und externe Informationsquellen rund um die Themen „Klimaschutz“ und „Klimaanpassung“ sowie mögliche Förderungen für verschiedene diesbezügliche Maßnahmen im privaten Bereich.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Inhalte der externen Links außerhalb des Verantwortungsbereiches der Gemeinde Panketal liegen.

Elektrogeräte wie Computer, Radios oder DVD-Player haben eines gemeinsam. Sie verbrauchen auch dann Energie, wenn sie ihre eigentliche Funktion nicht erfüllen: im Leerlauf, dem sogenannten Standby-Modus. Diese unnötige Energievergeudung verursacht in deutschen Privathaushalten und Büros jährlich Kosten von mindestens fünf bis sechs Milliarden Euro. Vor allem ältere Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Trockner verbrauchen meist unverhältnismäßig viel Strom. Daraus lässt sich allerdings nicht schließen, dass neue Geräte grundsätzlich sparsam mit Energie umgehen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen sind zum Teil recht groß. Der Energiekostenmonitor – ein Gerät zum Strom messen – bietet hierfür eine Lösung.

Ein solches Gerät kann bei der Bibliotheken Panketal kostenfrei ausgeliehen werden. Die No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz hat der Bibliothek das „Energiesparpaket“ zur Verfügung gestellt. Das Paket können interessierte Bibliotheksnutzerinnen und -nutzer ausleihen und damit die häuslichen „Stromfresser“ entlarven. Es enthält neben einem hochwertigen Strom-Messgerät und einem Verlängerungskabel mit Ein-/Ausschalter eine ausführliche Bedienungsanleitung und wichtige Informationen zum Energiesparen. Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und dem zu untersuchenden Gerät gesteckt – den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an. So sieht man, ob die Waschmaschine zum Beispiel auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht. Mit dem Messgerät lassen sich auch die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermitteln, was eine gute Entscheidungshilfe für eine eventuelle Neuanschaffung schafft. (Quelle: vgl. No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz).

Energiesparpaket (© No-Energy-Stiftung)
 Energiesparpaket

Auch das effiziente Nutzen von Ressourcen trägt zum Klimaschutz bei. Daher der Tipp: Leihen statt Kaufen! Das hilft der Umwelt und schont Ihren Geldbeutel. Im Angebot der Bibliothek Panketal finden sich zum Ausleihen neben dem Klimaschutzpaket auch weitere Medien zu den Themen erneuerbare Energien, Klimaschutz, Klimawandel und Klima.

Hier finden Sie eine Auswahl von Büchern

für kleine Leserinnen und Leser:

  • „Wie viel wärmer ist 1 Grad? - Was beim Klimawandel passiert“ von Kristina Scharmacher-Schreiber
  • „Klimawandel“ von John Woodward
  • „Klimahelden - von Goldsammlerinnen und Meeresputzern“ von Hanna Schott mit Bildern von Volker Konrad
  • „Klima“ von Werner Buggisch und Christian Buggisch aus der „WAS IST WAS“-Reihe
  • „Nachwachsende Rohstoffe - Mit Pflanzen-Power in die Zukunft“ von Alexandra Werdes aus der „WAS IST WAS“-Reihe
  • „Sonne, Wind und Wasserkraft - In Experimenten und spielerischen Aktionen Klima und Energien erforschen und verstehen“ von Birgit Laux
  • „Basteln und Experimentieren mit Solarenergie“ von Rolf Behringer
  • „So geht Planet! - Wissenswertes für junge Erdbewohner“ von Emmanuelle Figueras
  • „Grüne Helden - Ohne Plastik geht es auch“ von Nadine Schubert
  • „Weniger ins Meer - Was du tun kannst, um Plastik und Müll zu vermeiden“ von Hannah Wilson
  • „Wir schützen unsere Umwelt“ von Carola von Kessel
  • „Ein Wassertropfen auf Reisen“ von Maria Krah-Schmidt mit Illustrationen von Peter Beckhaus

für große Leserinnen und Leser:

  • „Kleine Gase - große Wirkung: Der Klimawandel“ – von David Nelles und Christian Serrer
  • „Wir sind das Klima! - Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können“ von
    Jonathan Safran Foer
  • „Projekt Greenzero - Können wir klimaneutral bleiben?“ von Dirk Gratzel
  • „Wenn nicht jetzt, wann dann? - Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen“ von Harald Lesch und Klaus Kamphausen
  • „Klimafakten“ von Sven Plöger und Frank Böttcher
  • „Wind und Wetter - Klima, Naturphänomene und Wetterbeobachtung“ von Scott Forbes
  • „Solar-Dachanlagen - selbst planen und installieren, leicht gemacht, Geld und Ärger gespart!“ von Bo Hanus
  • „Regenerative Energietechnik - Überblick über ausgewählte Technologien zur nachhaltigen Energieversorgung“ von Gerhard Reich und Marcus Reppich
  • „Kraftwerk Sonne - wie wir natürliche Energiequellen nutzen und die Umwelt schützen“ von Uwe Wandrey
  • „Alles Bio, alles Mist? - Irrwege in der Landwirtschaft und vernünftige Alternativen“ von Lutz Niemczik
  • „Plastiksparbuch - Mehr als 300 nachhaltige Alternativen und Ideen, mit denen wir der Plastikflut entkommen“ vom Smarticular Verlag
  • „Neue Dinge aus alten Stoffen - über 100 alltagstaugliche Upcycling-Ideen für Anfänger und Fortgeschrittene“ vom Smarticular Verlag

In der Bibliothek gibt es aber noch viele weitere interessante Medien zu diesen und anderen Themen. Schauen Sie einfach auf der Homepageseite der Bibliothek nach oder fragen Sie die Mitarbeiterinnen in der Bibliothek direkt – es findet sich für Sie bestimmt etwas.

Die Mitarbeiterinnen der Bibliothek Panketal freuen sich auf Ihre Nachfrage und Ihren Besuch!

    Zur Bibliothek

Weiterführende Links

… zum Thema „Erneuerbare Energien“

Energie- und Klimaschutzatlas (EKS) Brandenburg
Der Energie- und Klimaschutzatlas zeigt den aktuellen Ausbaustand der erneuerbaren Energie in Brandenburg.

Photovoltaikrechner der Energieagentur NRW zur Überprüfung der Eignung des eigenen Objektes für Photovoltaik-Anlagen

… zum Thema „Tipps für Zuhause“

77 Klimaschutz-Tipps für den eigenen Haushalt vom NABU

Ermittlung des eigenen CO2-Fußabdrucks mit dem CO2-Rechner des Umweltbundesamtes

Vergleichen Sie Ihre Heizkosten mit dem Heizspiegel

… zum Thema „Tipps für Unternehmen“

„Klimawandel in Brandenburg – Was Unternehmen tun können“ vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg und der Industrie- und Handelskammer Potsdam

... zum Thema "Elektromobilität"

Ladesäulenkarte der Bundesnetzagentur

Informationen zu Förderungen

… zum Thema „Elektromobilität“

Förderung neuer Ladestationen für Elektromobilität an Wohngebäuden: Weiterlesen