Kinder- und Jugendbeteiligung

Jana Kohlhaw Ideenksten 2 Web klein

13.08.2019

Veränderung beginnt mit einer Idee

“Mach mit und gestalte DEIN Panketal!” Dieser Spruch richtet sich an Kinder und Jugendliche der Gemeinde Panketal und ziert acht neue “Ideenkästen”. Sie werden derzeit an verschiedenen Plätzen in den Ortsteilen Zepernick und Schwanebeck angebracht. Dabei handelt es sich um Briefkästen, die mit Ideen gefüllt werden wollen. Wer Vorschläge hat, wie Panketal kinder- und jugendfreundlicher werden könnte, kann sie aufschreiben und einwerfen. Dabei können neben Ideen auch interessante Themen oder Kritikpunkte benannt werden.
Der erste “Ideenkasten” wurde am Heizhaus auf dem Gelände der Gesamtschule Zepernick aufgehängt. Auch am Schaukasten “Altes Rathaus”, dem Freizeithaus Würfel, neben der Brücke über die Panke, auf dem Sportplatz an der Straße der Jugend und den Spielplätzen Genfer Platz, Humboldtstraße und Goethepark werden die Kästen bald hängen.…

Jugendkoordinatorin Jana Kohlhaw ist gespannt darauf, wie diese neue Mitgestaltungsform angenommen wird. Sie hatte im Oktober 2017 eine Online-Befragung zur Beteiligung von Kindern und Jugendlichen am Gemeindegeschehen durchgeführt. Außerdem gab es zwei Jugendforen. Dabei kam heraus, dass sich der Nachwuchs einen unkomplizierten, niederschwelligen Zugang wünscht. “Persönliche Sprechstunden waren beispielsweise nicht gewünscht”, berichtet Jana Kohlhaw. Ihr ist klar, dass nicht jeder Vorschlag umgesetzt werden kann. Aber sie will in jedem Fall jede Menge Anregungen für ihre Arbeit mitnehmen.
Derzeit liegen im Rathaus, den Jugendfreizeiteinrichtungen und den Schulen auch Flyer aus, die über die “Ideenkästen” informieren. Daran ist ein leicht abtrennbares Notizblatt befestigt, das zum Aufschreiben der Vorschläge genutzt werden kann. Wer keinen Stift zur Hand hat, kann auch direkt eine Mail an die Jugendkoordinatorin schreiben. Sie ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Außerdem enthält der Flyer einen QR-Code, der zur Homepage der Gemeinde Panketal in den Bereich Kinder- und Jugendbeteiligung führt.
Die Panketaler Jugendarbeit in Trägerschaft des Internationalen Bundes und wird durch die Gemeinde Panketal, den Landkreis Barnim und das Land Brandenburg gefördert.