START

Bürgerbudget 2019

Wir möchten Sie dazu aufrufen, Ihre Vorschläge, die der Bürgerschaft für das Bürgerbudget 2019 zur Abstimmung vorgelegt werden sollen, bis zum 30. November 2018 einzureichen.

Die Grundsätze und das Verfahren des Bürgerbudgets bleiben auch für das Haushaltsjahr 2019 unverändert bestehen. Die konkreten Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem Formblatt.

Ihre Vorschläge werden dann von der Gemeindeverwaltung auf Ihre Zulässigkeit, Vollständigkeit und Umsetzbarkeit geprüft. In den öffentlichen Sitzungen des Finanzausschusses und der Gemeindevertretung der Gemeinde Panketal im Februar 2019 wird dann ein Stimmzettel mit maximal 15 Vorschlägen erstellt, der der Bürgerschaft zur Abstimmung über das Bürgerbudget 2019 vorgelegt wird. Diese Abstimmung erfolgt dann bis zum 15. Mai 2019.

Teilnahmebedingungen

Panketaler Bürgerbudget 2018/2019

Bis zum 30. November 2017 waren Sie aufgerufen, Ihre Vorschläge für das Bürgerbudget 2018 bei der Gemeindeverwaltung einzureichen. Insgesamt wurden 28 Vorschläge eingereicht. Diese wurden von der Gemeindevertretung am 26. Februar 2018 auf Ihre Zulässigkeit und Umsetzbarkeit im Rahmen des Bürgerbudgets geprüft. Folgende sieben Projekte in einem Gesamtbudgetrahmen von 55.000 Euro wurden zur Umsetzung beschlossen:

Projekte 2018/2019

Beschreibung Anteil
Errichtung von je einem Trinkwassernotbrunnen für den Katastrophenfall
mit längerem Stromausfall in Schwanebeck und Zepernick
ca. 20.000 €
Aufbau eines öffentlichen Bücherschrankes vor dem Rathaus ca. 9.000 €
Lichteffekte bzw. Anleuchten von Gebäuden (Kirche) während der Weihnachtsparade
und darüber hinaus in der Adventszeit
ca. 15.000 €
Bau einer Rutsche auf dem Spielplatz an der Innsbrucker Str. und Aufbau von Papierkörben
(auch für Hundekot) an der Innsbrucker Straße
ca. 4.000 €
Auftragen einer Farbmarkierung „30 km/h“ (rechts und links) in der Buchenalle/Ecke Hobrechtsweg ca. 2.000 €
Verkehrsspiegel in der Birkholzer Str. gegenüber der Hauptstraße ca. 1.000 €
Zuschuss für den Verein „Kunstbrücke Panketal e.V.“ für die frühkindliche Musikerziehung ca. 4.000 €
Summe 55.000 €

 

In diesem Jahr entfällt die Abstimmung der Bürgerschaft über die einzelnen Vorschläge, da alle seitens der Gemeindeverwaltung und der Gemeindevertretung als im Rahmen des Bürgerbudgets 2018 als umsetzbar erachteten Vorschläge realisiert werden.

Gleichzeitig wurde von der Gemeindeverwaltung dargelegt, dass die im Rahmen des Bürgerbudgets 2018 von der Panketaler Bürgerschaft vorgeschlagenen Ertüchtigung und Verbesserung der Spielmöglichkeiten auf den Spielplätzen am Genfer Platz, im Goethepark, in der Küßnachter Straße auf dem Pfingsberg im Rahmen der regulären Wartungsarbeiten im Verlaufe des Jahres 2018 außerhalb des Bürgerbudgets durchgeführt werden. Von der Umsetzung des Vorschlages, einen weiteren Spielplatz direkt am Rathaus zu schaffen, wurde Abstand genommen, da dieser Platz zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen auch weiterhin benötigt wird.

Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung an der Vorschlagsgestaltung für das Panketaler Bürgerbudget 2018.

Seit dem 15. Mai ist die Abstimmung über die Vorschläge zum Bürgerbudget 2017 abgeschlossen. Inzwischen sind die 1.208 gültigen Stimmzettel ausgezählt. Folgende Projekte werden jetzt auf Grund des Abstimmungsergebnisses im Rahmen des Bürgerbudgets 2017 umgesetzt.

Herzlichen Dank für Ihre zahlreiche Beteiligung an der Vorschlagsgestaltung und der Abstimmung für das Panketaler Bürgerbudget 2017.

Projekte 2017/2018

Beschreibung Stimmen Anteil
Unterstützung der Jugendlichen des Vereins Pankekickers e.V. mit Sportbekleidung 668 1.500 €
neue Tornetze für den Bolzplatz und vier neue Kindertore für den Kunstrasenplatz auf dem Sportplatz Zepernick 295 2.800 €
Unterstützung der Tanzgruppe „Les Amies“ für die Ausrichtung eines Trainingslagers in der Sportschule Lindow und die Anschaffung von neuen Kostümen 275 3.000 €
Anschubfinanzierung für eine Weihnachtsbeleuchtung am Dorfanger in Schwanebeck 272 13.100 €
Zuschuss für den Fußballförderverein Zepernick e.V. für eine Fahrt mit Kindern in den Spreewald als teambildenden Maßnahme 279 4.500 €
Errichtung einer Fertiggarage zum Lagern der Sportgeräte des Leichtathletikvereins SG Empor Niederbarnim auf dem Gesamtschulgelände 730 20.000 €
Aufstellen von zwei Bänken nebst Papierkörben am Usedom-Radweg an der Grenze zu Berlin 98 1.600 €
Aufstellen eines Abfallbehälters mit Hinweisschild zum Hundekotverbot an der Kreuzung Schlüterstr. /Robert-Koch-Str. 81 200 €
Budget zur Gestaltung von vier Grünanlagen (z.B. Wendestellen auf dem Pfingstberg), deren Pflege die Bürger selbst übernehmen 93 6.000 €
Summe   52.700 €

 

Die Einreicher, deren Vorschläge nicht realisiert werden, bitte ich um Verständnis, dass der gesetzte Budgetrahmen von insgesamt 50.000 Euro die Umsetzung Ihres Vorschlags auf Grundlage des Abstimmungsergebnisses nicht ermöglicht hat. Einige Ihrer Vorschläge werden allerdings von der Gemeinde aufgegriffen und im Rahmen der laufenden Verwaltungstätigkeit bis Ende 2018 außerhalb des Bürgerbudgets realisiert.

18.10.2018

Information zu den Brückensanierungen in Panketal

Wie angekündigt, erhalten Sie auf unserer Internetseite aktuelle Informationen über die anstehenden Eisenbahn-Brückensanierungen. Ab 22.10.2018 startet die Deutsche Bahn (DB) nun mit der Brücke in der Bahnhofstraße in Röntgental und eine Woche später folgt die Brücke "Panke II" zwischen Schönower Straße und Eisenbahnstraße (entlang des Berlin-Usedom-Radweges). Daher kommt es zu einigen Einschränkungen auf Panketaler Straßen und Wegen.
Weiterlesen

18.10.2018

Verkaufsoffener Sonntag am 2. Advent in Panketal

Auf der Grundlage der "Ordnungsbehördlichen Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass in der Gemeinde Panketal" für das Jahr 2018 dürfen Verkaufsstellen am Sonntag, den 09.12.2018 in der Zeit von 13:00 - 20:00 Uhr geöffnet sein.

16.10.2018

Sondersitzung zur "Schulentwicklung" am 16.10.18 fällt aus

Die für den 16.10.2018 datierte Sondersitzung der Gemeindevertretung zum Thema "Schulentwicklung" fällt aus und wird verschoben. Die Bekanntgabe eines neuen Termins wird u. a. auf dieser Seite zu finden sein. Bitte beachten Sie auch entsprechende Aushänge.
Die Fortführung der Gemeindevertretersitzung findet dennoch am 16.10.2018 ab 19:00 Uhr statt.

Okt
20
2018