Öffentlicher Nahverkehr

logo db

17.03.2020, aktualisiert am 25.09.2020

Sperrung der Brückenunterführung in der Schönerlinder Straße temporär auch für Fußgänger

Seit dem 18.05.2020 arbeitet die Deutsche Bahn an der Eisenbahnunterführung in der Schönerlinder Straße. Damit verbunden erfolgte am selben Tag auch die Straßensperrung für den KFZ-Verkehr unterhalb der Brücke. Fußgänger gelangen zudem in der Zeit vom 01.10. bis zum 04.10.2020 nicht durch die Baustelle. Eine weitläufige Umleitung wird dann durch die neue Brücke in der Schönower Straße eingerichtet. Zusätzlich fährt an Schultagen ein Shuttlebus.

Während der Arbeiten an der Brücke in der Schönerlinder Straße soll der Durchgang für Fußgänger weitestgehend erhalten bleiben. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, werden im Rahmen der Baumaßnahme aber auch Baugruben eingerichtet und Hilfbrücken von einem Gewicht mehrerer Tonnen eingebaut, die die Sicherheit für Fußgänger nicht gewährleisten können. Aufgrund dessen kommt es zu weiteren Vollsperrungen auch für Fußgänger, nämlich ab Donnerstag, den 01.10.2020 bis einschließlich Sonntag, den 04.10.2020. 

Ortsplan Sperrung EÜ Schönerlinder Straße für Fußgänger

In dieser Zeit müssen Fußgänger eine längere Umleitung nutzen, um auf die andere Seite des Bahndammes zu gelangen. Die Umleitung führt über die Fontanestraße zur Schönower Straße unter die Bahbrücke am Bahnhof Zepernick und anschließend in den Gehweg zur Eisenbahnstraße. Von dort aus gelangt man über die neue Panke-Brücke und  am Schulsportplatz vorbei wieder auf die Schönerlinder Straße. Radfahrer sollten ebenfalls einen Umweg einplanen.

Die Vollsperrung tritt zum Teil auch an Schultagen in Kraft. Deshalb stellt die DB SEV GmbH in der Zeit vom 01.10. bis zum 02.10.2020 einen Shuttlebus, der insbesondere Schüler und deren Eltern von der einen Seite der Brücke zur anderen fährt. Der Shuttlebus hält in der Schönerlinder Straße an der Bushaltestelle „Fontanestraße“ (zwischen Fontanestraße und Bebelstraße) und an der Bushaltestelle „Schule“ (zwischen Charlottenstraße und Möserstraße).

Folgende Taktung ist dabei eingeplant:

06:30 Uhr – 07:30 Uhr: 10-Min-Takt
07:30 Uhr – 18:00 Uhr: 20-Min-Takt

Weitere Termine für Sperrungen auch für Fußgänger können folgen. Über diese wird rechtzeitig informiert.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Anordnung der Straßenverkehrsbehörde durften die Brückensanierungarbeiten der Deutschen Bahn in der Schönerlinder Straße am 18.05.2020 beginnen. Verbunden damit erfolgte eine Vollsperrung für den Verkehr von Fahrzeugen unterhalb der Brücke, welche bis zum 20.08.2021 anhält. Während Fußgänger weiterhin die Brückenunterführung passieren dürfen, werden Kraftfahrer über die zuvor gesperrte Schönower Straße umgeleitet, welche nach Abschluss der Arbeiten an den Eisenbahnbrücken wieder geöffnet wurde. Radfahrende können darüber entschieden, ob sie ebenfalls diese Umleitung nutzen oder unterhalb der Bahnbrücke in der Schönerlinder Straße vom Fahrrad absteigen. 

Ortsplan Sperrung EÜ Schönerlinder Straße  und Umleitung

Die ausgewiesene Umleitung führt über die Buchenallee, die Robert-Koch-Straße und die Schönower Straße. Entlang der Umleitungsstrecke werden zeitbeschränkte Haltverbote aufgestellt, die dazu dienen, die Aufrechterhaltung des Buslinienverkehrs in beiden Richtungen zu gewährleisten. In der Robert-Koch-Straße wurden Geschwindigkeitsanzeigetafeln aufgestellt, die auf die zulässige Hächstgeschwindigkeit der Tempo-30-Zone hinweisen.

Der Buslinienverkehr selbst ist von der Sperrung ebenfalls betroffen, da die Haltestellen Fontanestraße, Schule und Poststraße nur beschränkt oder gar nicht mehr angefahren werden können. Für die Linien 867, 868,891, 893, 899 und 901 ergeben sich teilweise neue Routen. Es werden daher auch Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Die neuen Fahrpläne sind auch auf der Internetseite der Barnimer Busgesellschaft unter www.bbg-eberswalde.de online gestellt.

Neben den Einschränkungen im Straßenverkehr ist auch mit Lärmbelästigungen zu rechnen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Fragen zum Bauvorhaben oder Einschränkungen nutzen Sie bitte folgende Kontakte:

Ansprechpartner Deutsche Bahn Netz AG: Projektleiterin S. Bußfeld
Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kundentelefon Barnimer Busgesellschaft: (03334) 235003

Kundentelefon der S-Bahn: (030) 297 43333

Gemeinde Panketal, FD Verkehrsflächen, Schönower Straße 105, 16341 Panketal
T. Grünthal, Tel. 030 945 11 195 / R. Schnabel Tel. 030 945 11 117
Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!