Öffentlicher Nahverkehr

text

18.10.2018, aktualisiert 29.10.2019

Ladestr. und P+R am S-Bahnhof Zepernick vom 7.-14.11. gesperrt

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten am S-Bahnhof Zepernick informiert die Deutsche Bahn darüber, dass die Ladestraße inklusive des dahinter befindlichen Parkplatzes ab Donnerstag, dem 7.11.2019 vollständig gesperrt sein wird. Die Sperrung des Parkplatzes, der parallel entlang der Bahngleise verläuft, hält voraussichtlich bis Donnerstag, dem 14.11.2019, an.

In diesem Zeitraum beabsichtigt Die Bahn mit Hilfe eines mobilen Schwerlastkrans, welcher in der Ladestraße bzw. auf dem dahinter liegenden Parkplatz aufgestellt wird, die tonnenschweren alten Bauteile gegen die ebenso schweren neuen Brückenelemente auszutauschen. Auf Grund des Ausmaßes der Bautätigkeit ist die Sperrung der Ladestraße notwendig, um die Sicherheit weiterer Verkehrsteilnehmer zu ermöglichen und eventuell resultierende Schäden zu verhindern.

Nutzer des Parkplatzes, insbesondere Berufspendler und Bahnkunden, die mit Kraftfahrzeugen zum Bahnhof Zepernick fahren, müssen während dieses Zeitraumes andere Parkflächen aufsuchen, oder sich auf alternative Fortbewegungsmittel einstellen. Die Umleitung für den Individualverkehr entlang der Schönerlinder Straße und der Buchenallee bleibt weiterhin bestehen. Fußgänger müssen weiterhin die Unterführung durch den zukünftigen Pankedurchlass nutzen, um auf die andere Seite des Bahnhofs zu gelangen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wie die Deutsche Bahn informiert, ist die Schönower Straße unterhalb der Bahnbrücke seit Dienstag, 1. Oktober 2019, bis voraussichtlich Jahresende aufgrund der Bauarbeiten auch für Fußgänger und Radfahrer voll gesperrt. Jeder, der die Eisenbahnüberführung am S-Bahnhof Zepernick in dem Zeitraum durchqueren möchte, muss einen rund 500 Meter langen Umweg in Kauf nehmen. Vom S-Bahnhof Zepernick (Ausgang auf der Seite der Gemeindeverwaltung) führt die Umleitung am Bahndamm entlang bis zum Pankedurchlass. Durch einen Tunnel gelangen Passanten auf die andere Seite des Bahndammes in Höhe der Eisenbahnstraße und können dort entlang zurück auf die Schönower Straße.

Lageplan

Grund für die Verkehrseinschränkung sind die voranschreitenden Bauarbeiten der Deutschen Bahn an der Bahnüberführung (siehe Anwohnerinformation der Deutschen Bahn). Dort werden tonnenschwere Brückenelemente entfernt und eingebaut. Die Vollsperrung für Fußgänger und Radfahrer wird aus Sicherheitsgründen erforderlich. Außerdem muss Baufreiheit gegeben sein, um das zügige Voranschreiten der Maßnahme zu gewährleisten. Zwar war die Sperrung des Fußweges unter der Brücke von Anfang an geplant, allerdings nur in kurzen Intervallen und nicht über mehrere Monate. Auch der von der Deutschen Bahn angekündigte Einsatz von Shuttle-Bussen entfällt.

Auf den Busverkehr hat die Sperrung keine Auswirkung. Wer zur Bushaltestelle an der Poststraße möchte, kommt vom Pankedurchlass über die Eisenbahnstraße dort hin. Diese Route können auch Schülerinnen und Schüler nutzen, die zum Schulstandort Schönerlinder Straße wollen. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, ist die Umleitungsstrecke barrierefrei und wird beleuchtet. Das Unternehmen kündigte an, auch für die Verkehrssicherheit in den Wintermonaten zu sorgen.

Im Zeitraum der Vollsperrung ist auch der Fahrstuhl im Bahnhofsgebäude in Zepernick nur eingeschränkt nutzbar. Er verkehrt nicht vom Erdgeschoss, sondern nur von der ersten Etage zum Bahnsteig und umgekehrt. Um dennoch einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen, legt die Deutsche Bahn eine Rampe, die von den Fahrradstellplätzen auf die erste Etage des Bahnhofgebäudes führt. Von dort aus ist der Fahrstuhl nutzbar.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Seit dem 06.03.2019 arbeitet die Deutsche Bahn an der Eisenbahnüberführung Schönower Straße. Damit verbunden erfolgte auch die Straßensperrung für den KFZ-Verkehr unterhalb der Brücke am 06.03.2019. Die ausgewiesene Umleitung wird über die Buchenallee und die Schönerlinder Straße geführt. In diesen Straßen sind zeitbeschränkte Haltverbote vorgesehen, diese dienen in erster Linie der Gewährleistung der Aufrechterhaltung des Buslinienverkehrs in beide Richtungen. An der Kreuzung Schönerlinder Straße und Buchenallee wurde eine temporäre Lichtsignalanlage aufgebaut. In der Buchenallee sind an zwei Standorten Geschwindigkeitsanzeigetafeln aufgestellt worden. Der Schulstandort in der Schönerlinder Straße hat eine Fußgängerbedarfsampel erhalten. Die Polizei wird zusätzlich um Unterstützung bei der Überwachung des fließenden Verkehrs gebeten.

Auf dem kleinen Parkplatz in der Ladestraße wird die Baustelleinrichtung für das Bauvorhaben platziert. Daher ist dieser Parkplatz seit Mitte Januar gesperrt. Bitte nutzen Sie den großen P+R-Parkplatz in der Ladestraße.

Der Buslinienverkehr ist von der Sperrung ebenso betroffen, da die Haltestellen am Bahnhof Zepernick nicht mehr angefahren werden können. Für die Linien 867, 868,891, 893, 899, 900 und 901 ergeben sich teilweise neue Routen und es müssen Ersatzhaltestellen eingerichtet werden. Die Änderungen für den Busverkehr gelten seit dem 04.03.2019. Die neuen Fahrpläne sind auch auf der Internetseite der Barnimer Busgesellschaft www.bbg-eberswalde.de online gestellt.

Ersatzhaltestellen Brckenbau Schnower Strae mit Buslinien

Zu den einzelnen Linien:

Linie 868
Der Bus wird aus Richtung Schönow kommend vor dem Rathaus Panketal links in die Straße Am Amtshaus einbiegen. Dort befindet sich die Ersatzhaltestelle für den Ausstieg am S-Bahnhof Zepernick. Der Einstieg in Richtung Bernau erfolgt in der Schönower Straße direkt hinter der Straße Am Amtshaus. Die Fahrplanlagen und Anzahl der Fahrten bleiben erhalten.
Fahrplan ab 04.03.2019

Linie 891
Aus Hobrechtsfelde kommend werden die regulären Haltestellen (Seniorenheim, Fontanestraße, Schule) auf der Schönerlinder Straße angefahren. Der Bus fährt dann weiter Richtung Schönower Straße zur Haltestelle Zepernick, Kirche. Die Haltestellen Poststraße und S-Bahnhof werden während der Bauzeit nicht bedient. In die Gegenrichtung werden die genannten Haltestellen gleichermaßen bedient.
Fahrplan gültig ab 21.05.2019

Linie 893
Aus Richtung S-Buch ankommende Fahrzeuge der Linie 893 können die Haltestelle S-Bahnhof Zepernick nicht mehr erreichen. Der Bus fährt von der Schönower Straße in die Schönerlinder Straße um von dort aus die Haltestelle Poststraße anzufahren. Diese dient als Ersatzhaltestelle für den Bahnhof Zepernick. Die Rückfahrten in Richtung Hohenschönhausen beginnen ebenfalls an der Haltestelle Poststraße (gleiche Seite wie Ausstieg).
Fahrplan gültig ab 01.08.2019

Linien 899, 901
Die Linien aus Schönow kommend werden ab Ortseingang Zepernick über die Buchenallee und die Schönerlinder Straße bis zur Schönower Straße umgeleitet. Haltestellen auf dem Weg liegend werden mitbedient (Holbeinstraße, Fontanestraße, Schule). Die Haltestellen Am Heidehaus und am Bahnhof Zepernick werden nicht bedient. In die Gegenrichtung werden die genannten Haltestellen gleichermaßen angefahren.
Fahrplan 899 ab 05.08.2019
Fahrplan 901 ab 02.09.2019

Linien 867, 900
Beide Linien beginnen und enden an der Haltestelle Poststraße anstatt am S-Bahnhof Zepernick.
Fahrplan 867 ab 04.03.2019
Fahrplan 900 ab 04.03.2019

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit Datum vom 27.09.2019 hat die Straßenverkehrsbehörde eine Vollsperrung unter der Brücke in der Bahnhofstraße bis zum 31.12.2019 angeordnet. Weitere Hinweise finden Sie in der Anwohnerinformation der Deutschen Bahn.
ACHTUNG: Die Hilfsbrücke ist noch höhenbeschränkt auf 3,50m. Fahrzeuge über 3,50m werden weiträumig umgeleitet. Die Brücke in der Schönerlinder Straße hat eine Höhenbegrenzung von 3,70m. In der Schönower Straße ist die Straße unterhalb der Eisenbahnbrücke ohnehin für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Bautätigkeiten an der Brücke "Panke II" (Pankedurchlass) zwischen Schönower Straße und Eisenbahnstraße bzw. Schönerlinder Straße (entlang des Berlin-Usedom-Radweges) sind soweit abgeschlossen. Aufgrund der Umleitung für die Fußgänger wird der Pankedurchlass ab 30.09.2019 erstmal als Fußgängertunnel benutzt (siehe Artikel oben zum Thema Fußgängersperrung EÜ Schönower Straße).

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zur Zeit ist der Weg unter der Bahnbrücke am sogenannten Feldweg (Höhe Elbestraße am Berlin-Usedom-Radweg) ebenfalls für jeglichen Verkehr voll gesperrt. Die Straßenverkehrsbehörde hat mit Datum vom 14.05.2019 angeordnet, dass diese Sperrung bis zum 31.03.2020 andauern soll. Die Deutsche Bahn gibt diesbezüglich folgende Anwohnerinformation bekannt. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei Fragen zu den einzelnen Bauvorhaben oder Einschränkungen nutzen Sie bitte folgende Kontakte:

Ansprechpartner Deutsche Bahn Netz AG: Projektleiter(in) C. Lucke und S. Klatte
Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kundentelefon Barnimer Busgesellschaft: (03334) 235003

Kundentelefon der S-Bahn: (030) 297 43333

Gemeinde Panketal, FD Verkehrsflächen, Schönower Straße 105, 16341 Panketal
T. Grünthal, Tel. 030 945 11 195 / R. Schnabel Tel. 030 945 11 117
Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Infomaterial zum Ausdrucken:

* Informationsflyer der Gemeinde Panketal (Stand 08.01.2019)

* Anwohnerinformation der Deutschen Bahn (Stand Oktober 2018)

* Anwohnerinformation der Deutschen Bahn (Stand Februar 2019)

* Fahrgastinformation der Barnimer Busgesellschaft