Öffentlicher Nahverkehr

text

18.10.2018, aktualisiert 06.11.2018

Information zu den Brückensanierungen in Panketal

Wie angekündigt, erhalten Sie auf unserer Internetseite aktuelle Informationen über die anstehenden Eisenbahn-Brückensanierungen. Seit 22.10.2018 arbeitet die Deutsche Bahn (DB) nun an der Brücke in der Bahnhofstraße in Röntgental. Diese Woche sollen nun endlich (mit fast 2 Wochen Verspätung) die Bautätigkeiten an der Brücke "Panke II" zwischen Schönower Straße und Eisenbahnstraße (entlang des Berlin-Usedom-Radweges) beginnen. Daher kommt es zu einigen Einschränkungen auf Panketaler Straßen und Wegen.

Die Bahnhofstraße in Röntgental unterhalb der Brücke ist seit Montag, den 22.10.2018 halbseitig gesperrt. Aufgrund der Böschungsarbeiten kann es in dem Bereich der Zufahrt zum P+R-Parkplatz zu kurzzeitigen Einschränkungen kommen. Für folgende Zeiträume steht bereits fest, dass die Straße voll gesperrt werden soll. Dann wird eine Umleitung ausgeschildert, diese führt über die Bucher Straße – Schönower Straße – Schönerlinder Straße – Ahornallee:

09.11.-14.11.2018 - Termin von der Baufirma am 06.11.2018 abgesagt; Baumaßnahmen erfolgen unter halbseitiger Sperrung
25.01.-04.02.2019
28.06.-01.07.2019
25.07.-30.07.2019

Mit den Baumaßnahmen am Brückendurchlass "Panke II" wird voraussichtlich, nach letzter Info der Baufirma, noch in der 45. KW begonnen. Dafür wird es notwendig, den Pankeweg entlang des Radweges Berlin-Usedom zwischen Schönower Straße (hinter dem Norma) und der Schönerlinder Straße voll zu sperren. Radfahrer und Fußgänger nutzen bitte die Poststraße als Umleitung. Besonders die Schulkinder der Grundschule/Gesamtschule Zepernick sind hier betroffen, bitte üben Sie mit Ihren Kindern den neuen Weg ein!

1. Anwohnerinformation der Deutschen Bahn