Archiv

04.09.2018

Längere Wartezeiten in der Pass- und Meldestelle

Bis zum 14. September 2018 kann die Meldestelle mit einer Mitarbeiterin leider nur zur Hälfte besetzt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es bis dahin zu längeren Wartezeiten kommt. Sollte Ihr Anliegen noch bis zum 17. September Zeit haben, möchten wir Ihnen vorschlagen, die Meldestelle ab diesem Zeitpunkt aufzusuchen.

Jens Hünger
Leiter Fachbereich II