Mitteilungen

Wir halten Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Mitteilungen aus der Gemeinde Panketal.
Ältere Mitteilungen finden Sie im Archiv.

Zum Archiv

17.07.2019

Aufruf zum sparsamen Umgang mit Wasser

Liebe Panketalerinnen, liebe Panketaler,

Wegen der extremen Hitze und der extremen Trockenheit bitten wir Sie, in Ihrem eigenen Interesse sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen.

Die Verwendung von Trinkwasser für das Sprengen von Rasenflächen und das Bewässern der Pflanzen muss unterbleiben.
Verwenden Sie das in Regentonnen und Zisternen gesammelte Wasser zum Gießen. Die Pflanzen können das Regenwasser auch besser verwerten.

So helfen Sie mit, dass bei der derzeitigen und auch in den nächsten Wochen anhaltenden Tro-ckenheit das Trinkwasser für die Versorgung der Haushalte zur Verfügung steht.

Besonders die Entnahme von Trinkwasser in der Zeit von 16 -22 Uhr übersteigt die Kapazitätsgrenzen des Wasserwerkes.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Panketal, 27. Juni 2019

Rinne
Werkleiterin

17.07.2019

Standrohre ab dem 8. Juli 2019 nur noch auf Antrag

Wegen der extremen Hitze und der extremen Trockenheit werden Standrohre ab dem 8. Juli 2019 nur noch auf Antrag ausgeliehen.
Die Entnahme von Wasser aus Hydranten ohne ein Standrohr des Eigenbetriebes ist untersagt.
Der Antrag ist schriftlich beim Eigenbetrieb zu stellen und zu begründen. Es muss angegeben werden, wofür das Wasser verwendet werden soll. Der Antrag ist spätestens 5 Werktage vor dem gewünschten Ausleihtermin beim Eigenbetrieb vorzulegen. Der Eigenbetrieb entscheidet über den Antrag innerhalb von höchstens 5 Werktagen. Die Verwendung als Trinkwasser entspricht den Vorgaben der Satzung, die Verwendung als Brauchwasser kann nicht genehmigt werden.

So helfen Sie mit, dass bei der derzeitigen und auch in den nächsten Wochen anhaltenden Trockenheit das Trinkwasser für die Versorgung der Bevölkerung zur Verfügung steht.

Die Festlegungen beruhen auf der Satzung über den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgungsanlage und die Versorgung der Grundstücke mit Wasser des Eigenbetriebes Kommunalservice Panketal § 27 Absatz 1 in Verbindung mit § 26 Absatz 2.

Diese Einschränkung wird wieder aufgehoben, sobald die extreme Trockenheit nachlässt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.

Panketal, 8. Juli 2019

 Rinne
Werkleiterin

08.07.2019

Kita-Beitragsbefreiungsverordnung (KitaBBV) voraussichtlich ab 01.08.2019

Der Landtag hat am 13.03.2019 das Brandenburgische Gute-KiTA-Gesetz beschlossen. Mit dieser Änderung des Kindertagesstättengesetz werden alle Eltern im Land Brandenburg von den Elternbeiträgen befreit, denen ein Kostenbeitrag nach § 90 des Achten Buches Sozialgesetzbuch in der ab 01.08.2019 geltenden Fassung nicht mehr zugemutet werden kann. Mit Datum 01.08.2019 wird hierzu ebenfalls eine neue Verordnung über das Vorliegen der Unzumutbarkeit, die Höhe des Pauschalbetrages sowie Verfahren zum Ausgleich der Einnahmeausfälle und zur Erstattung der Ausgleichszahlungen nach § 17 Abs. 1a KitaG – die Kita-Beitragsbefreiungsverordnung (KitaBBV) in Kraft treten.

06.06.2019

Würdigung ehrenamtlichen Engagements 2018

Die Gemeindevertretung Panketal hat im Jahr 2007 den Beschluss gefasst, ortsansässige oder im Ort tätige Bürger, Gruppen sowie Organisationen, die sich durch besonderes Engagement auf den Gebieten Sport, Kultur, Jugendarbeit, soziales Engagement, Nachbarschaftshilfe, Generationsarbeit, Bildung, Umweltschutz sowie Ordnung und Sauberkeit verdient gemacht haben, jährlich zu ehren.

14.05.2019

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Panketal mit mäßigen Noten

Bei dem im April 2019 in Berlin vorgestellten Fahrradklima-Test des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e.V.) landete Panketal nur im Mittelfeld der beteiligten Städte und Gemeinden vergleichbarer Größe. 93 PanketalerInnen hatten an der bundesweiten Befragung teilgenommen. Unzufrieden sind Panketals Radfahrerinnen und Radfahrer vor allem mit dem Fahren auf Straßen gemeinsam mit KFZ, sicheren Abstellmöglichkeiten im öffentlichen Raum und der Breite der wenigen vorhandenen Radwege. Insgesamt wird mehr Förderung des Radverkehrs gewünscht. Positiv wurde hervorgehoben, dass das Fahrrad generationsübergreifend genutzt wird und Ziele innerorts zügig erreichbar sind.

07.05.2019

Spaziergang mit der Krabbelgruppe am 27.05.2019

Alle interessierten Eltern und Babys sind herzlich eingeladen!

Am Montag, den 27.05.2019, findet der sonst reguläre Treff der Krabbelgruppe in Panketal diesmal in Form eines Spazierganges rund um die Panke statt. Treffpunkt ist 11 Uhr am Hintereingang der Bibliohtek (Rathaus Panketal). Gerne sind auch alle Eltern mit Baby eingeladen, die vorher noch nicht in der Krabbelgruppe dabei waren!

Für den Fall von schlechtem Wetter bitte einen Regenschirm mitnehmen.

Die Spaziertour ist kinderwagentauglich, natürlich kann man auch gern mit Babytrage teilnehmen.

Veranstalter ist das Netzwerk Gesunde Kinder Barnim-Süd. Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter 03338/75 01 01 an Nicole Peter.

28.03.2019

500 € Belohnung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Freude über den Bücherschrank war groß aber leider nur kurz. Der oder die Brandstifter haben dabei nicht nur Gemeindeeigentum zerstört, sondern auch billigend in Kauf genommen, dass Menschen zu Schaden kommen. Dieser Form von sinnlosem Vandalismus werden wir nicht tatenlos zuschauen.
Als Bürgermeister der Gemeinde Panketal habe ich deshalb verfügt, für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung, Ergreifung sowie Überführung des oder der Täter und zur Aufklärung der Tat führen, eine Belohnung* in Höhe von 500 Euro auszusetzen.
Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Barnim unter der Telefonnummer 03338 3610, die Internetwache www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Gemeinde Panketal,
gez. Wonke
Bürgermeister

* Die Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt. Sie ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte und ihnen gleichgestellte Angestelltengruppen, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

22.01.2019

Interessenbekundungsverfahren zur Nachnutzung der Räumlichkeiten am Genfer Platz

Zur Betreibung der Räumlichkeiten am Genfer Platz als generationsübergreifende Begegnungsstätte soll im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens ein Träger der Wohlfahrtspfege gefunden werden. Nachfolgend finden Sie den entsprechenden Ausschreibungstext.

Ausschreibung

06.11.2018

ACHTUNG: Neue Route für den Schienenersatzverkehr (SEV) ab 10. November zwischen Berlin-Buch und Bernau

Hiermit möchten wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass diverse Gründe dazu geführt haben, dass in Absprache mit dem Busunternehmen die Verkehrsführung des SEVs ab 10.11.2018 nicht mehr über den Bahnhof Röntgental und die Ahornallee erfolgt.

22.10.2018

Offenlage des 2. Entwurfs FNP Panketal, Planstand 09/2018 sowie des 2. Entwurfs des Landschaftsplans, Planstand 09/2018

Der 2. Entwurf des Flächennutzungsplans Panketal, Planstand 09/2018 mit Begründung und Umweltbericht sowie der 2. Entwurf des Landschaftsplans Panketal, Planstand 09/2018 und die vorliegenden umweltbezogenen Informationen liegen in der Zeit vom 22.10.2018 bis einschließlich 30.11.2018 aus.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Flächennutzungspläne in Aufstellung.