Social Media Button

Instagram

Mitteilungen der Gemeinde

07.07.2022

Ein Hobby-Fotograf, der weiß, was er will

Mit dem Udo-Jürgens-Lied „Ich weiß, was ich will“ wurde die neue Ausstellung in der Galerie Panketal am 5. Juli 2022 eröffnet. Der Songtitel sagt viel über den ausstellenden Hobby-Fotografen Peter Kochan aus. Er zeigt eine Auswahl seiner Aufnahmen, bei denen vor allem der Menschen im Mittelpunkt steht. „Er hat die Nähe zum Alltag mit seiner Kamera entdeckt“, brachte es Hans-Jürgen Horn, Präsident der Gesellschaft für Fotografie e.V., in seiner Eröffnungsrede auf den Punkt.

Kochans Fotos zeigen verschiedene Alltagsituationen: eine Familie isst gemeinsam, Freundinnen treffen sich zum Bridge, zwei Menschen teilen sich in strömendem Regen ein Rad. „Manch anderer hätte die Kamera weggelegt, aus Angst, dass sie durch das Wasser beschädigt wird. Das ist ihm egal, er holte sie trotzdem heraus“, sagte Horn über die Entstehungsgeschichte dieses Fotos.

Genau diese Freude, diese Lust und diesen Eigensinn müsse man mitbringen, um Aufnahmen zu machen, die den Betrachter innehalten lassen. Dabei dürfe man nicht die Leichtigkeit verlieren. Das sei Kochan gelungen und so ist der 80-Jährige selbst auf dem ein oder anderen Foto zu entdecken, etwa wie er ein Selfie in einem verspiegelten Aufzug macht oder über eine Absperrung steigt, um ein gutes Foto zu schießen. Er ist also stets „vorbereitet zum Fotografieren“. Kein Wunder, dass dies auch der Titel der aktuellen Ausstellung ist.

Der ehemalige Lehrer, der im Bernauer Ortsteil Ladeburg lebt, hat sich nach seiner Pensionierung 2009 intensiv der Fotografie zugewandt. Erste Erfahrungen sammelte er bereits in der in der Berufsschule als Mitglied der Foto-AG. Seine Bilder wurden in verschiedenen Zeitungen abgedruckt, waren in unterschiedlichen Ausstellungen zu sehen und wurden teilweise mit Preisen ausgezeichnet.

Wer Lust hat, sich die vielseitigen Motive des gebürtigen Berliners anzuschauen, hat dazu bis zum 30. August 2022 zu den Öffnungszeiten des Panketaler Rathauses Gelegenheit: montags von 8:30 – 12:00 Uhr, dienstags von 09:00 bis 12:00 und 14:00 bis 18.30 Uhr und donnerstags von 09:00 – 12:00 und 14:00 bis 17:00 Uhr.

Vernissage Peter Kochan Web