Social Media Button

Instagram

Mitteilungen der Gemeinde

04.07.2022

Letzter Arbeitstag im Traumjob

43 Jahre lang war Marina Kunicke als Erzieherin tätig. Am 30. Juni 2022 hatte sie ihren letzten Arbeitstag und wurde von den Kindern aus dem Kinderhaus Fantasia sowie ihren Kolleginnen und Kollegen in den Ruhestand verabschiedet. Einen Tag vorher besuchte Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke seine Mitarbeiterin in der kommunalen Einrichtung. Mit einem Blumenstrauß bedankte er sich bei seiner Mitarbeiterin für ihre langjährige, zuverlässige Arbeit in der Gemeinde.

Für die Lindenbergerin gab es nie einen anderen Berufswunsch als Erzieherin, denn sie wollte schon immer mit Kindern arbeiten. Während ihrer Ausbildung absolvierte sie mehrere Praktika. Eines davon fand 1978 im Hort Zepernick statt und nachdem sie erfolgreich die Prüfung absolvierte, begann Marina Kunicke dort zu arbeiten. „Erzieherin ist mein Traumjob und ich habe jeden Tag in meinem Berufsleben genossen“, sagt sie. Diese positive Einstellung gab sie offenbar auch an ihre eigenen Kinder weiter, denn auch sie sind als Erzieher tätig.

Die neu gewonnene Freizeit möchte Marina Kunicke vor allen Dingen mit ihrer Familie verbringen. Ihre drei Enkelkinder können sich also auf mehr Zeit mit der Oma freuen. Sie möchte aber auch die Seele baumeln lassen, abschalten und den kürzlich fertig gestellten Pool im eigenen Garten genießen. Bei diesem und allen anderen Vorhaben wünscht die Gemeinde Panketal alles Gute!

Verabschiedung Frau Kunicke Web