Aktuelles

30.06.2020

Bekanntmachung der Offenlage zum Grünordnungsplan als Satzung Nr. 1 P „Robert-Koch-Park“, OT Zepernick

Die Gemeindevertretung hat in öffentlicher Sitzung am 23.06.2020, fortgeführt am 24.06.2020, die Durchführung der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß §§ 3 und 4 BauGB für den Grünordnungsplan Nr. 1 P „Robert-Koch-Park“ im Ortsteil Zepernick beschlossen. Der Entwurf des Grünordnungsplanes mit der Begründung und die vorliegenden umweltbezogenen Informationen liegen in der Zeit vom 20.07.2020 bis einschließlich 21.08.2020 öffentlich aus und können bei der Gemeinde Panketal, Schönower Str. 105 in 16341 Panketal eingesehen werden.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

30.06.2020

Bekanntmachung der Offenlage zum Bebauungsplan Nr. 28 P "Karower Straße", OT Schwanebeck

Die Gemeindevertretung hat in öffentlicher Sitzung am 23.06.2020, fortgeführt am 24.06.2020, die Durchführung der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gemäß §§ 3 und 4 BauGB für den Bebauungsplan Nr. 28 P „Karower Straße“ im Ortsteil Schwanebeck beschlossen. Der Entwurf des Bebauungsplanes mit der Begründung und die vorliegenden umweltbezogenen Informationen liegen in der Zeit vom 20.07.2020 bis einschließlich 21.08.2020 öffentlich aus und können bei der Gemeinde Panketal, Schönower Str. 105 in 16341 Panketal eingesehen werden.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie hier.

30.06.2020

Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss Bebauungsplan Nr. 33 P „Rhinstraße“, OT Zepernick und Mitteilung über Zeitraum für Unterrichtung der Öffentlichkeit

Die Gemeindevertretung Panketal hat in öffentlicher Sitzung am 23.06.2020 die Einleitung eines Bauleitplanverfahrens Nr. 33 P „Rhinstraße“, Ortsteil Zepernick, entsprechend § 13 a BauGB (Bebauungsplan der Innenentwicklung) im beschleunigten Verfahren für die Flächen beidseitig der Rhinstraße, zwischen Spree- und Oderstraße, beschlossen. In der Zeit vom 20.07.2020 bis einschließlich 03.08.2020 kann sich die Öffentlichkeit bei der Gemeinde Panketal, Schönower Str. 105, 16341 Panketal über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten.

Nähere Informatione dazu erhalten Sie hier.

01.07.2020

Fahrrad-Diebstählen vorbeugen

Unter dem Motto "Stopp dem Diebstahl!" führt die Panketaler Revierpolizei am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, von 10:00 - 13:00 Uhr eine Fahrradcodierung durch.

Die Aktion der Polizei in Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club findet vor dem Rathaus der Gemeinde Panketal, Schönower Str. 105, statt. Erforderlich ist ein Eigentumsnachweis.

Durch das richtige Schloss, wirksames Anschließen und die Fahrradcodierung soll Diebstählen vorgebeugt werden.

logo db

17.03.2020, aktualisiert am 26.06.2020

Sperrung der Brückenunterführung in der Schönerlinder Straße temporär auch für Fußgänger

Seit dem 18.05.2020 arbeitet die Deutsche Bahn an der Eisenbahnunterführung in der Schönerlinder Straße. Damit verbunden erfolgte am selben Tag auch die Straßensperrung für den KFZ-Verkehr unterhalb der Brücke. Fußgänger gelangen zudem in der Zeit vom 13.07. bis zum 24.07.2020 nicht durch die Baustelle. Eine weitläufige Umleitung wird durch die neue Brücke in der Schönower Straße eingerichtet.
Weiterlesen

22.06.2020, aktualisiert am 26.06.2020

Vollsperrung der Kreuzung Zepernicker Straße/Hochstraße

In der Zeit vom 24.06. bis voraussichtlich 08.07.2020 wird die Zepernicker Straße an der Kreuzung zur Hochstraße voll gesperrt. Kfz-Fahrer können in dieser Zeit sowohl die Zepernicker Straße, als auch die Hochstraße an der Kreuzung nicht überqueren. Eine Umfahrung ist über die anliegenden Nebenstraßen möglich. Die Sperrung ist auf Grund von Arbeiten an der neuen Trinkwasserleitung, die im Auftrag des Eigenbetriebs Kommunalservice Panketal durchgeführt werden, notwendig.

Dienstjubiläum Frau Nitz Web 2

22.10.2019

Drei Dienstjubiläen

25 Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber tätig zu sein, ist heutzutage eher die Ausnahme. Im Oktober haben die drei Erzieherinnen Katharina Kleinau, Bettina Nitz und Kerstin Wruck aber genau diesen Meilenstein erreicht. Sie feierten ihr Dienstjubiläum als Angestellte der Gemeinde Panketal. Als Zeichen der Anerkennung erhielten sie dafür einen Blumenstrauß sowie eine Ehrenurkunde.

Bettina Nitz begann ihre Laufbahn 1994 im Hort Schwanebeck. Drei Jahre später übernahm sie die Leitung der Kita „Spatzennest“. Damals betreuten drei Mitarbeiterinnen 19 Kinder. Heute sind in der Einrichtung im Ortsteil Schwanebeck elf Mitarbeiter beschäftigt, die sich um 50 Kinder zwischen anderthalb und sieben Jahren kümmern. Ihren Beruf macht Bettina Nitz immer noch sehr gern. „Ich habe hier mein Herzblut reingesteckt“, sagt die Kitaleiterin und lobt ihre „tollen Kinder, tollen Mitarbeiter und tollen Eltern“.

Gemeinsam mit ihr startete auch Kerstin Wruck im Hort Schwanebeck. Inzwischen ist sie in der Kita „Kinderland“ in Zepernick tätig. In der kleinsten Einrichtung der Gemeinde sind sie und ihre Kolleginnen für insgesamt 43 Kinder zuständig. Bevor sie vor vier Jahren begann, im „Kinderland“ zu arbeiten, war sie in den Panketaler Kitas „Spatzennest“ und „Pankekinder“ sowie im Hort Zepernick tätig. Die Erzieherin ist mit ihrem Beruf immer noch glücklich.

Die Dritte im Bunde ist Katharina Kleinau von der Kita „Pankekinder“. Als Zeichen der Anerkennung bekamen die drei Erzieherinnen eine Ehrenurkunde und einen Strauß. „Wir bedanken uns damit herzlich für die treue Pflichterfüllung und der Loyalität gegenüber der Gemeinde“, sagt Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke.

Jul
10
2020

Kreativ - Basteltreff

15:00 Uhr -

Gesundheitszentrum Gesu Vital

Schulanfang, Sommerbasteln

Aug
06
2020

Seniorengruppe Alpenberge/Gehrenberge

Saal am Genfer Platz

Tanznachmittag mit Abendbrot