Aktuelles

Barrierefreie Bushaltestelle Web

19.02.2020

Die ersten barrierefreien Bushaltestellen

Am 13. Februar 2020 konnten die ersten beiden vollständig barrierefrei umgebauten Bushaltestellen in Panketal in Betrieb genommen werden. Um Menschen mit körperlichen Einschränkungen gemäß Bundesteilhabegesetz bessere Möglichkeiten für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehres zu ermöglichen, ließ die Verwaltung an den Haltestellen „Am Heidehaus“ sogenannte Kassler Borde einbauen. Sie ermöglichen es, dass die Busse fast übergangslos an der Haltestelle halten können.
Weiterlesen

12.02.2020

Grünordnungsplan als Satzung Nr. 1P "Robert-Koch-Park"

Bekanntmachung über die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Vorentwurf des Grünordnungsplans als Satzung Nr. 1 P „Robert-Koch-Park“, OT Zepernick vom 17.02.2020 - 28.02.2020.

Weiterlesen

03.02.2020

Vorentwurf Bebauungsplan Nr. 5 P „Sport- und Spielpark Straße der Jugend" 2. Änderung

Bekanntmachung über die Offenlage zum Vorentwurf Bebauungsplan 5P "Sport- und Spielpark Straße der Jugend" 2. Änderung, OT Zepernick vom 12.02.2020 - 18.03.2020.

Weiterlesen

04.02.2020

Maerker Panketal ist online

Der Bürgerservice Maerker ist nun auch für die Gemeinde Panketal verfügbar. Am 31. Januar 2020 wurde die entsprechende Internetseite freigeschaltet. Sie kann seitdem über folgenden Link besucht werden. Das entsprechende Icon weist zusätzlich auf das Portal hin. Bürgerinnen und Bürger können dort auf verschiedene Infrastrukturprobleme hinweisen.

Ein Ampelsystem informiert die Nutzerinnen und Nutzer über den aktuellen Bearbeitungsstand. Rot bedeutet, dass der Sachverhalt mitgeteilt wurde, Gelb steht für die laufende Bearbeitung und Grün signalisiert Erledigung. Auf diese Weise wird Transparenz erzeugt.

Mit der Beteiligung am Maerker-Portal setzte die Verwaltung einen Beschluss der Panketaler Gemeindevertretung um, der Ende September 2019 gefasst wurde.

24.01.2020

Veranstaltung zum internationalen Frauentag am 06.03.2020 ist komplett AUSVERKAUFT!

Wir freuen uns, dass unsere Veranstaltung anläßlich des internationalen Frauentages am 06. März 2020 "Summertime - Die Story von Porgy & Bess" ein derart großes Interesse geweckt hat. Sämtliche Plätze waren innerhalb weniger Tage reserviert. Es tut uns Leid, für all diejenigen, die jetzt keinen Platz mehr erhalten können, aber wir sind definitiv an unseren räumlichen Kapazitäten angelangt. Es können keine weitere Plätze mehr reserviert werden! Die Personenanzahl auf der Warteliste ist ebenfalls im zweistelligen Bereich, es ist demnach unwahrscheinlich, dass soviele Personen absagen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und vielleicht klappt es im nächsten Jahr!

Vernissage Bernd Pierschel web

16.01.2020

Vielseitig, bunt und experimentierfreudig

Wie vielseitig Kunst sein kann, ist derzeit in der Galerie Panketal zu sehen. Bernd Pierschel zeigt unter dem Titel „Buntfinger : Schwarzfinger (3)“ insgesamt 41 Bilder, die nicht nur verschiedene Stile zeigen, sondern auch mit unterschiedlichen Materialien und Techniken entstanden sind. So reihen sich Kaltnadelradierungen, Holzschnitte und Materialdrucke an Ölpastelle, Aquarelle und Acryl-Bilder. Darauf hielt der Bernauer überwiegend Eindrücke von Reisen und Wanderungen fest. In der Ausstellung sind unter anderem Reiseskizzen aus Sri Lanka, mallorquinische Palmen im Wind und Landschaften aus dem Iran zu sehen. Die Bilder stammen aus den Jahren 2017 bis 2019. Rund die Hälfte von ihnen ist nun zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen.
Weiterlesen
Brand an Kita Pankekinder Web

11.09.2019

Containerbrand beschädigt Kita-Gebäude

In der Nacht zum 11. September 2019 standen eingezäunte Müllcontainer auf dem Gelände der Kita „Pankekinder“ in Panketal in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Zepernick rückte gegen 22.30 Uhr mit rund 20 Einsatzkräften an. Sie bekamen den Brand unter Kontrolle, doch Feuer und Hitze hinterließen Schäden am Gebäude: Fensterscheiben sind gesprungen, die Fassade ist teilweise verbrannt und es herrscht ein beißender Geruch in den Räumen, so dass sie derzeit nicht genutzt werden können. „Zum Glück wurde niemand verletzt, aber der entstandene Sachschaden ist sehr hoch“, sagt Bürgermeister Maximilian Wonke. Die Gemeinde erstattete Anzeige und die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Brand ist einer von mehreren Vorfällen dieser Art, die sich in letzter Zeit in der Gemeinde ereigneten: Am Abend des Brandes an der Kita stand auch ein Mülleimer am ehemaligen Freibad in Brand, am 6. September wurden Mülltonnen in der Schönower Str. 72d angezündet, wodurch ein erheblicher Sachschaden entstand, und am 9. August brannte ein Pkw aus, der am Nahkauf hinter dem Rathaus abgestellt war. Gemeindewehrführer Thomas Bielicke geht von Brandstiftung aus. Meist brannte es nachts und am Wochenende, was ein Indiz dafür sei. „Das sind keine Kavaliersdelikte mehr, es handelt sich um eine Straftat“, sagt Thomas Bielicke. Er verweist nicht nur auf den hohen Sachschaden, sondern auch auf die Einsatzkosten für die Feuerwehr, die auf die Verursacher zukommen.

Die Gemeindeverwaltung will vehement gegen die vermeintlichen Brandstifter vorgehen. Da sich die Vorfälle rund um das Rathaus häufen, werden Maßnahmen zur stärkeren Überwachung in diesem Bereich geprüft. Dazu könnte beispielsweise mehr Polizeipräsenz gehören. „Bisher haben wir alle Brandstifter bekommen“, weiß Maximilian Wonke aus Erfahrung.

Feb
24
2020

Buntfinger : Schwarzfinger (3)

Galerie Panketal

Malerei und Grafik von Bernd Pierschel

Feb
24
2020

Krabbelgruppe

11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Zepernick | Leseraum der Bibliothek

Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 11:00 bis 12:00 Uhr können sich Mütter und/oder Väter und ihre Kinder zum Erfahrungsaustausch und zum Plaudern treffen. Die Kinder können gemeinsam spielen, sich bewegen und ihre Sinne fördern.