Aktuelles

25.05.2020

Jugendfreizeiteinrichtungen öffnen wieder

Seit heute können die Jugendfreizeiteinrichtungen in der Gemeinde Panketal wieder öffnen. Voraussetzung dafür war die Erarbeitung von Hygienekonzepten, die das Risiko der Ausbreitung des Corona-Virus minimieren.

Diese Auflage wurde von den Einrichtungen erfüllt, so dass die Verwaltung grünes Licht für die Wiedereröffnung geben konnte. Die Gemeinde weist darauf hin, dass zum Schutze aller die Sicherheitsvorkehrungen bei einem Besuch berücksichtigt werden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Freizeiteinrichtungen. Die Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie hier.

>Sommerferienplan Gemeinschaftshaus

02.06.2020

Bürgerbudget: Ergebnisse stehen fest 

Bis zum 15. Mai 2020 waren Sie, liebe Panketalerinnen und Panketaler, aufgerufen, über die Vorschläge für das Bürgerbudget 2019 abzustimmen. Nun stehen die Ergebnisse fest. Insgesamt wurden 257 gültige Stimmzettel abgegeben. Auf Grundlage des Abstimmungsergebnisses werden acht Projekte mit Gesamtkosten von ca. 50.600 Euro umgesetzt.

Sie sind nun eingeladen, Ihre Vorschläge für das Bürgerbudget 2021 bis zum 30. November 2020 einzureichen, die der Bürgerschaft zur Abstimmung vorgelegt werden sollen. Das ist über das Formblatt möglich, das Sie unter dem unten stehenden Link finden. Dort finden Sie auch eine Übersicht über das Abstimmungsergebnis zum Bürgerbudget 2020.

Abstimmungsergebnis und Formblatt

27.05.2020

Umfrage Kitaname

Viele Panketalerinnen und Panketaler sind unserem Aufruf gefolgt, Namensvorschläge für die neue Kita an der Bernauer Straße einzureichen. Bis zum Stichtag am 31. März 2020 sind insgesamt 114 Vorschläge von 38 Personen bei uns eingegangen. Vielen Dank für Ihre kreativen Ideen!

Inzwischen wurde innerhalb der Verwaltung eine Vorauswahl getroffen und nun sind Sie, liebe Panketalerinnen und Panketaler, wieder an der Reihe: Klicken Sie auf den unten stehenden Link und stimmen Sie bis zum 31. Juli 2020 für Ihren Lieblingsnamen.

Umfrage Kitaname

07.05.2020

Sparsamer Umgang mit Trinkwasser

Vor dem Hintergrund der gegenwärtig sehr geringen Niederschlagsmengen und in Erwartung weiterer, extrem trockener Monate bittet der Eigenbetrieb Kommunalservice Panketal die Bewohner der Gemeinde sowie Nutzer von Wochenendgrundstücken um einen sparsamen Umgang mit Wasser. Statt den Garten mit Trinkwasser zu versorgen, sollte vorher gesammeltes Regenwasser verwendet werden. Der Eigenbetrieb rät darüber hinaus dringlich von privaten Brunnen sowie der Nutzung von Rasensprengern, Poolanlagen und Badelandschaften ab.

Weiterlesen

17.03.2020, aktualisiert am 11.05.2020

Öffnung der Schönower Straße und Sperrung der Schönerlinder Straße

Die Vollsperrung der Schönower Straße an der Eisenbahnunterführung hält laut aktueller Information noch bis zum 14.05.2020 an. Mit Beendigung der Baumaßnahme und Öffnung der Schönower Straße sollen direkt im Anschluss die Sanierungsarbeiten an der Bahnbrücke in der Schönerlinder Straße beginnen.
Weiterlesen
logo db

06.11.2018, aktualisiert 07.05.2020

Ladestraße und P+R Parkplatz am Bahnhof Zepernick gesperrt

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten am Zepernicker Bahnhof kommt es zu einer erweiterten Sperrung in der Schönower Straße über die Einmündung in die Ladestraße hinaus. Die Ladestraße sowie der dahinter befindliche P+R Parkplatz sind damit vom 04.05. - 14.05.2020 nicht erreichbar.
Weiterlesen
110 Jahre Grundschule Zepernick Web

13.08.2019

Wunsch nach mehr Grün direkt erfüllt

IEine Hüpfburg, ein Eiswagen und eine Reihe bunter Ballons zierten am 9. August 2019 den Schulhof der Grundschule Zepernick. Die Attraktionen waren nicht umsonst da, denn die Bildungseinrichtung, die sich in Trägerschaft der Gemeinde Panketal befindet, feierte ihren 110. Geburtstag. Daher mussten die rund 650 Kinder nicht die Schulbank drücken, sondern konnten sich bei bestem Sommerwetter an verschiedenen Programmpunkten erfreuen…

Bereits am frühen Morgen wurde gefeiert. Die Fünftklässlerinnen Rica und Henrike führten als Moderatorinnen durch die Veranstaltung und animierten alle Grundschüler dazu, gemeinsam das Schullied zu singen. Dann ging Schulleiterin Martina Kruschke in ihrer Rede auf die Geschichte der Schule ein, bevor sie gemeinsam mit den Moderatorinnen das Fest eröffnete. Die Kinder konnten spielen, toben und an verschiedenen Aufführungen teilnehmen.
Gegen 11 Uhr hatten sie mit Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke einen ganz besonderen Gast. Er gratulierte der Schule, die auch er früher besuchte. “Es hat sich viel verändert, aber es ist eine schöne Schule”, sagte er. In seinem Grußwort ging er auch auf die Pläne für eine dritte Grundschule ein: “Wir brauchen sie, um den steigenden Schülerzahlen gerecht zu werden”.
Bevor er seine Rede hielt, las er sich aufmerksam die Wünsche der Schüler durch. Die verschiedenen Klassen schrieben sie auf kleine Plakate, die an Ballons befestigt, auf eine Leine gehängt und später steigen gelassen wurden. So wünschten sich die 2. Klassen, dass die Sonne immer scheint, die 4. Klassen hatten den Vorschlag, dass alle jetzigen Schüler einmal Lehrer an der Schule werden und die 6. Klassen sprachen sich für eine friedliche Zukunft aus. Ein weiterer Wunsch lautete “Mehr grün” und dieser wurde vom Bürgermeister direkt erfüllt. Als Geschenk hatte er nämlich eine Esskastanie organisiert. Sie spendet nicht nur Schatten an heißen Tagen, sondern wird auch sehr alt und trägt Früchte. Darüber hinaus konnte der Nachwuchs fleißig beim Pflanzen anpacken und vom Bürgermeister lernen. Er hat nämlich schon öfter in seinem Leben einen Baum gepflanzt.

Jul
10
2020

Kreativ - Basteltreff

15:00 Uhr -

Gesundheitszentrum Gesu Vital

Schulanfang, Sommerbasteln

Aug
06
2020

Seniorengruppe Alpenberge/Gehrenberge

Saal am Genfer Platz

Tanznachmittag mit Abendbrot