START

04.09.2018

Längere Wartezeiten in der Pass- und Meldestelle

Bis zum 14. September 2018 kann die Meldestelle mit einer Mitarbeiterin leider nur zur Hälfte besetzt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es bis dahin zu längeren Wartezeiten kommt. Sollte Ihr Anliegen noch bis zum 17. September Zeit haben, möchten wir Ihnen vorschlagen, die Meldestelle ab diesem Zeitpunkt aufzusuchen.

Jens Hünger
Leiter Fachbereich II

24.04.2019

Erneute Sperrung der Bahnhofstraße im Brückenbereich vom 25.04. bis 29.04.19

Die fortschreitenden Arbeiten der DB AG an der Brücke über der Bahnhofstraße macht eine erneute Sperrung der Straße vom 25.04. 8:00 Uhr bis 29.04. 8:00 Uhr notwendig.

 

11.04.2019

Vollsperrung der Birkholzer Straße mit Umleitung über Blankenburger Straße

In der Birkholzer Straße Höhe Nr. 79 sollen Hausanschlüsse für Schmutzwasser verlegt werden. Auf Grund dessen kommt es in dem Bereich zur Vollsperrung der Straße vom 23.-26.04.2019. Die Umleitung führt über die Blankenburger Straße und L 200.

Davon betroffen ist auch der Busverkehr der Linien 867 und 900. Weitere Informationen finden Sie hier.

In vielen weiteren Straßen kommt es demnächst auch zur Vollsperrung, bitte lesen Sie hier mehr dazu.

28.03.2019

500 € Belohnung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Freude über den Bücherschrank war groß aber leider nur kurz. Der oder die Brandstifter haben dabei nicht nur Gemeindeeigentum zerstört, sondern auch billigend in Kauf genommen, dass Menschen zu Schaden kommen. Dieser Form von sinnlosem Vandalismus werden wir nicht tatenlos zuschauen.
Als Bürgermeister der Gemeinde Panketal habe ich deshalb verfügt, für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung, Ergreifung sowie Überführung des oder der Täter und zur Aufklärung der Tat führen, eine Belohnung* in Höhe von 500 Euro auszusetzen.
Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Barnim unter der Telefonnummer 03338 3610, die Internetwache www.internetwache.brandenburg.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Gemeinde Panketal,
gez. Wonke
Bürgermeister

* Die Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt. Sie ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte und ihnen gleichgestellte Angestelltengruppen, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Apr
25
2019
Apr
25
2019