Bauabgangsstatistik

Das Gesetz über die Statistik der Bautätigkeit im Hochbau und die Fortschreibung des Wohnungsbestandes (Hochbaustatistikgesetz – HBauStatG) regelt, dass für den Abbruch von Wohngebäuden auch die Eigentümer zur Auskunft verpflichtet sind.

Mit Ihren Angaben sichern Sie die Aktualität der jährlichen Fortschreibung des Wohnungs- und Wohngebäudebestandes für die Gemeinde.

Als Eigentümer melden Sie deshalb bitte für das jeweilige Jahr:

 * den Abbruch von Wohngebäuden bis 1.000 m³ umbauten Raum und von Nichtwohngebäuden ab 350 – 500 m³ umbauten Raum,
 * den Abgang von Gebäudeteilen mit Wohnraum (Wohnräume, Wohnungen),
 * die Nutzungsänderung von Wohnraum

Die jeweiligen Fristen zur Abgabe des Erhebungsbogens erfragen Sie bitte beim Amt für Statistik Berlin-Brandenburg - Referat 32 - Alt-Friedrichsfelde 60, 10315 Berlin

Den Erhebungsbogen (1 DIN-A 4 Seite) erhalten Sie auch kostenfrei in der Gemeindeverwaltung Panketal, Schönower Str. 105, 16341 Panketal, Zimmer 104.
Außerdem kann der Erhebungsbogen online abgerufen werden unter:
https://www.statistik-bw.de/baut/servlet/LaenderServlet

Bitte beachten Sie, dass der Abbruch von Wohngebäuden mit mehr als 1.000 m³ umbauten Raum bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Barnim anzuzeigen ist. In diesen Fällen reichen Sie bitte den ausgefüllten Erhebungsbogen zur Bauabgangsstatistik nur bei der Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Barnim, Am Markt 1, 16225 Eberswalde ein. 

Links:
https://www.statistik-bw.de/baut/servlet/LaenderServlet

Gebühren:
keine

Ansprechpartner:

Herr Pladeck
Telefon: 030 94511-170
Telefax: 030 94511-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zimmernummer: 104