Grabmale, Aufstellung

Allg. Informationen:
Die Aufstellung eines Grabmales (Grabsteine, Grabplatten, Denkzeichen, Findlinge, sonstige bauliche Anlagen) muss beantragt werden und erfolgt durch den Bürger selbst. Die Ausführung der Arbeiten wird durch den vom Bürger beauftragten Steinmetz  vorgenommen.
Die ständige Kontrolle und Herstellung der Standsicherheit nach dem Aufstellen der Grabmale erfolgt durch den Bürger selbst.
Werden Mängel festgestellt, wird der Bürger darüber in Kenntnis gesetzt. Für die umgehende Wiederherstellung der Standsicherheit des Grabmales ist der Bürger verantwortlich.

Notwendige Unterlagen:
Grabmalsantrag vom Steinmetz

Gebühren:
Genehmigung Grabmal 10,00 Euro

Ansprechpartner:
Frau Herold
Telefon: 030 94511-104
Telefax: 030 94511-134
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 222