Grundstücksnummer, Hausnummer

Allg. Informationen:
Neue Verordnung zu Hausnummern

Für viele Grundstückseigentümer ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Häuser und eingezäunte Grundstücke mit einer Hausnummer (Grundstücksnummer) gekennzeichnet werden. Ohne die Hausnummer wäre beispielsweise die Zustellung von Briefen und Paketen erheblich erschwert. Weiterhin kann diese das schnellere Auffinden eines Grundstückes für Rettungskräfte (Feuerwehr, Polizei und Krankenwagen) sowie Havariedienste erleichtern, um Ihnen in Notsituationen zur Hilfe zu kommen. Leider sind inzwischen immer mehr Grundstücke ohne diese Nummer.
Aus dem Grund hat die Gemeindevertretung Panketal eine Grundstücks- / Hausnummernverordnung erlassen. Die Verordnung ist im Amtsblatt Nr. 03/06 veröffentlicht. Sie tritt ab 01.07.2006 in Kraft.
Darin ist geregelt, dass jedes bebaute bzw. jedes eingezäunte Grundstück mit einer von der Gemeinde Panketal festgesetzten Hausnummer zu versehen ist. Diese Nummer ist vom Grundstückseigentümer auf seine Kosten so anzubringen, dass sie von der Straße aus deutlich erkennbar und auch bei Dunkelheit gut sichtbar ist. Sie wird mit arabischen Ziffern und ggf. Buchstaben dargestellt. Ein Verstoß gegen die Verordnung kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Download:
Grundstücks- und Hausnummernverordnung

Ansprechpartner:
Herr Loboda
Telefon: 030 94511-224
Telefax: 030 94511-130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 225

Herr Hohn

Telefon: 030 94511-224
Telefax: 030 94511-130

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!