Nachbarschaftsstreit

Schiedsstelle der Gemeinde Panketal
 

Schlichten ist besser als richten!


Allg. Informationen:
Die Aufgabe der Schiedsstelle ist die gütliche Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten. Die Tätigkeit einer Schiedsstelle ist darauf gerichtet, einen Rechtsstreit auf dem Wege eines Vergleiches beizulegen. Der Vergleich ist ein Vertrag, bei dem der Streit der Parteien durch gegenseitiges Nachgeben bereinigt wird. In Strafsachen gibt der Antragsteller immer dann nach, wenn er auf das Recht verzichtet, Privatklage zu erheben. Bei bestimmten Delikten ist ein Schlichtungsversuch Voraussetzung dafür, dass der Betroffene Privatklage erheben kann.


Sprechstunde:
Die Sprechstunde der Schiedsstelle findet jeden 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 17.00-18.00 Uhr im Raum 124 statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Schiedspersonen (mit Email-Adresse):
Frau Grün               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Herr Jacobs           Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

stellvertretende Schiedspersonen:

Frau Al-Saffar                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Herr Dr. Doernberg              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   



Notwendige Unterlagen:
Für ein Schlichtungsverfahren sind die Personaldokumente erforderlich.

Gebühren:
Die Schiedsstelle erhebt für ein Schlichtungsverfahren Gebühren. Diese sind nach dem Gesetz über die Schiedsstellen in den Gemeinden geregelt.
Auskünfte und Beratungen sind nicht gebührenpflichtig.

Ansprechpartner:
Herr Loboda
Telefon: 030 94511-224
Telefax: 030 94511-130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 225
 

 

Rechtsgrundlagen:
Brandenburgisches Nachbarrechtsgesetz (BbgNRG)
Schiedsstellengesetz (SchG)