Poller

Allg. Informationen:
Der Einbau von Pollern dient zur Sicherung und zum Schutz von Gehwegbereichen im öffentlichen Straßenraum gegen Befahren und unzulässiges Parken. Sie werden in unausgebauten Straßen als Provisorium betrachtet. Die Poller erfüllen nicht die Funktion einer Verkehrsleiteinrichtung und dienen nicht der Errichtung eines privaten Parkplatzes. Die Aufstellung durch Dritte ist zu beantragen. Nach positivem Bescheid werden die Poller von der Gemeinde Panketal gegen Erstattung der Anschaffungskosten zur Verfügung gestellt. In der Regel sind runde Kunststoffpoller in der Farbe braun mit eingefrästem Reflektorband mit einem Durchmesser von 12 cm und einer Länge von mindestens 150 cm einzubauen. Die Fertigstellung ist beim Tiefbauamt anzuzeigen.

Links:
Brandenburgisches Straßengesetz

Notwendige Unterlagen:
Antrag
Lageplanskizze mit Darstellung der Poller, ggf. der Zufahrt und Maßen
eventuell Fotos vom vorhandenen Zustand

Download:
Antrag zur Genehmigung für Polleraufstellungen im öffentlichen Straßenraum
Anzeige für die Fertigstellung einer Baumaßnahme im öffentlichen Straßenraum

Ansprechpartner:
Herr Schnabel
Telefon: 030 94511-117
Telefax: 030 94511-190
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 111