START

Einfache und erweiterte Melderegisterauskünfte an Private zum Zwecke der Werbung und/oder des Adresshandels sind ab dem 1. November 2015 nur noch zulässig, wenn die Bürgerin/der Bürger vorher in die Übermittlung der Meldedaten für diese Zwecke zugestimmt hat. Einer Angabe ob die Anfrage zu Werbe- oder Adresshandelszwecken genutzt wird, ist erforderlich.

Im Rahmen einer einfachen oder erweiterten Melderegisterauskunft für gewerbliche Zwecke muss ein Verwendungsgrund angegeben werden.

Für nähere Informationen stehen Ihnen die unten aufgeführten Sachbearbeiter gern zur Verfügung.

Gebühren
einfache Melderegisterauskunft 10,00 EUR
erweiterte Melderegisterauskunft 12,00 EUR

Bitte überweisen Sie den jeweiligen Betrag auf das folgende Konto:

Bank:  Sparkasse Barnim
BIC:  
WELA DED1 GZE
IBAN:  DE77 170520003300141710
Zahlungsgrund:  122030.431100

16.07.2018

Bekanntmachung über die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung zur Änderung FNP Panketal zum Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen B-Planes Nr. 18 P " Erlebnishof Schwanebeck" sowie der Flächen für die erforderlichen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen

Weiterlesen

16.07.2018

Bekanntmachung über die Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung zum Bebauungsplan Nr. 18 P "Erlebnishof Schwanebeck", OT Schwanebeck -
3. Entwurf

Weiterlesen

03.07.2018

Elternbeitragsfreiheit im Jahr vor der Einschulung

Ab dem 01. August 2018 hat das Land Brandenburg die Elternbeitragsfreiheit für Kinder im Jahr vor der Einschulung beschlossen.
Weiterlesen