Straßensperrungen

Informationen zu aktuellen Straßensperrungen im Landkreis Barnim und überregional finden Sie hier.


Bauarbeiten an der Trinkwasserleitung in der Rudolf-Breitscheid-Straße und E.-Thälmann-Straße führen zu diversen Verkehrseinschränkungen

Die Bauarbeiten an der Trinkwasserleitung in der Ernst-Thälmann-Straße und Rudolf-Breitscheid-Straße sind noch nicht abgeschlossen. Mit Datum vom 15.09.2017 hat die Straßenverkehrsbehörde für die kommenden Bauabschnitte eine neue verkehrsrechtliche Anordnung erteilt (mittlerweile handelt es sich bereits um den 7. Nachtrag zur Baumaßnahme). Von dieser geänderten Anordnung sind folgende Straßen betroffen: Rudolf-Breitscheid-Straße, Ernst-Thälmann-Straße, Zillertaler Straße, Gletscherstraße, Rheinstraße und Vierwaldstätter Straße.

TRP Lageplan ab 18.09.2017

 

 

 

 

 



Die Vollsperrung der Donaustraße Höhe E.-Thälmann-Straße wurde aufgehoben.

Der gemeinsame Geh/Radweg auf der Zillertaler Straße Höhe Rudolf-Breitscheid-Straße ist ebenfalls eingeschränkt. Wegen der o. g. Baumaßnhame kann es hier zur Vollsperrung des Gehwegs kommen.


S. Horvat, aktualisiert 18.09.2017
FD Verkehrsflächen


Baumaßnahmen an der Eisenbahnbrücke Zepernicker Chaussee in Bernau führen zur Vollsperrung der Landesstraße 314 für mehr als ein Jahr - Fußgänger- und Radverkehr ebenfalls betroffen


Die lang angekündigten umfangreichen Baumaßnahmen an der Eisenbahnüberführung Zepernicker Chaussee in Bernau (verlängerte Bernauer Straße in Panketal) haben bereits begonnen. Die Landesstraße 314 ist daher seit dem 07.08.2017 voll gesperrt. Für den Autoverkehr wurde eine großräumige Umleitung über die L 200 (Schwanebecker und Bernauer Chaussee, Dorfstraße) und die L 313 (Bucher Chaussee, Schwanebecker Chaussee und Zepernicker Straße) eingerichtet.
In den Zeiten, wo der Fuß- und Radverkehr nicht durch einen separaten Tunnel unterhalb der Eisenbahnbrücke geführt werden kann,ist für diese eine Umleitung über den Berlin-Usedom-Radweg zum S-Bahnhof Friedenstal und von dort auf die Zepernicker Chaussee vorgesehen (Lageplan). Die Termine werden vom Vorhabenträger separat über die Medien bekanntgegeben.

Informationen zu den durch die Baumaßnahme bedingten Einschränkungen auf den Linien 891, 892, 899 und 901 finden Sie auf der Seite der Barnimer Busgesellschaft.

Hier finden Sie das offizielle Informationsschreiben des Vorhabenträgers (Deutsche Bahn).

Aufgrund des zu erwartenden Mehrverkehrs auf der offiziellen Umleitungsstrecke und bekannter "Schleichwege" sollten sich alle Verkehrsteilnehmer auf gravierende Einschränkungen auch innerhalb der Ortsdurchfahrten Zepernick und Schwanebeck einstellen.


S. Horvat, aktualisiert 05.09.2017
FD Verkehrsflächen


Änderung der Verkehrsführung Wernigeroder Straße - mit Vollsperrung

ACHTUNG: Ab 22.05. - 22.12.2017 soll die Wernigeroder Straße zwischen der Birkholzer Straße in Fahrtrichtung und bis Treseburger Straße als Einbahnstraße deklariert werden. Der Abschnitt zwischen der Treseburger und der Zellerfelder Straße wird für den Verkehr voll gesperrt. Der Bus der Linie 867 fährt deswegen nicht die Haltestelle "Wernigeroder Straße" an, bitte nutzen Sie die Haltestelle "Thalestraße".

Grund für die Baumaßnahmen ist die Verlegung der Trinkwasserleitung.

S. Horvat, 18.05.2017
FD Verkehrsflächen


Straßenausbau in Schwanebeck - Neu Buch - führt zu Straßenvollsperrungen

Mittlerweile sind die Arbeiten zum Straßenausbau in Schwanebeck im Wohngebiet Neu Buch in vollem Gange. Folgende Straßen werden nach und nach für den Durchgangsverkehr voll gesperrt:

- Goethestraße bereits gesperrt

- Ernst-Toller-Straße (zwischen Goethestraße und Kleiststraße) ab 17.04.2017

- Humboldtstraße (zwischen Goethestraße und Kleiststraße) ab 08.05.2017

- Stefan-Heym-Straße (zwischen Goethestraße und Kleiststraße) ab 19.06.2017

- Einsteinstraße (zwischen Goethestraße und Kleiststraße) ab 10.07.2017

- Hannah-Arendt-Straße (zwischen Goethestraße und Kleiststraße) ab 07.08.2017

 

Die Baumaßnahmen für das gesamte Gebiet sollen bis Ende des Jahres andauern.

S. Horvat, 30.03.2017
FD Verkehrsflächen